Die Dienstleistungsmodule der GMVK Procurement Group

Für unsere Kunden ha­ben wir un­se­re spezifischen Dienstleistungen in transparente, maßgeschneiderte Module aufgeteilt, damit sie je nach konkreter Aufgabenstellung, jederzeit flexibel und nach Bedarf abgerufen werden können.

Unsere Analyse, -Strategie- und Optimierungsmodule helfen den jeweiligen Verantwortlichen auf Geschäfts- und Werkleitungsebene sowie Führungskräften in Einkauf und Materialwirtschaft mittelständischer Industriebetriebe bei der Erreichung ihrer betriebswirtschaftlichen Ergebnisziele.

Primäre Zielsetzung unserer Leistungsmodule ist es, den operativen und strategischen Einkauf, die Instandhaltung und Lagerwirtschaft unserer Kunden systematisch und umfassend zu optimieren. Jedes einzelne unserer Dienstleistungsmodule schafft Transparenz, reduziert die Kosten und steigert die Erträge. Alle Module erhöhen nachhaltig und messbar Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit unserer Auftraggeber.

1. ANALYSEMODULE
1.1.Warengruppen-Assessments
1.2.EK-Budget-Assessments
1.3.EK-Organisations-Assessments
1.4.Instandhaltungs-Assessments

 

Unsere Analysemodule ermöglichen eine schnelle und effiziente Leistungsanalyse der Performance, Struktur, Methodik und der Instrumentarien von Einkauf und Instandhaltung und liefern eine umfassende Diagnostik bestehender Potenziale zur Senkung der Kosten und zur Verbesserung des Unternehmensergebnisses.

Mit Hilfe unseres wissenschaftlich fundierten ICM®-Ergebnisrechners analysieren und bewerten wir systematisch das Beschaffungsmanagement einzelner Warengruppen im Bereich der Produktionsmaterialien, der B- und C-Teile sowie der indirekten Materialien und Dienstleistungen.

Darüber hinaus untersuchen wir mit unserer informations- und wissensbasierten ICM®-Information Chain Management Methode ganzheitlich die Struktur und die Organisation der gesamten Einkaufs- und Instandhaltungs-Abteilung.

Alle Analysemodelle ermitteln und beziffern die derzeit ungenutzten Potenziale. Zur Hebung der lokalisierten Einsparungen unterbreiten wir unseren Kunden adäquate Handlungsempfehlungen und entwickeln entsprechende Projektvorschläge.

2. OPTIMIERUNGSMODULE
2.1.Warengruppenbezogene Optimierung der Stück- und Prozesskosten
2.2.Skill- und Organisationsentwicklung für den Einkauf
2.3.Skill- und Organisationsentwicklung für die Instandhaltung

 

Diese Modulreihe optimiert das warengruppenbezogenen Beschaffungsmanagements der Produktionsmaterialien, der B- und C-Teile, sowie der indirekten Materialien und Dienstleistungen. Unsere Projekterfolge dokumentieren in diesem Kernsegment messbare Einsparungen der Stück- und Prozesskosten in den jeweiligen Warengruppen der B-,C-Teile, der indirekten Materialien und Dienstleistungen, in der Regel von 10% bis zu 30% und in der Regel von 5 bis zu 15% bei den Produktionsmaterialien.

Die Skill-und Organisations-Entwicklungsmodule beinhalten eine praxisorientierte Optimierung des Personalmanagements und entwickeln konsistente und aufeinander abgestimmte Lösungen bei  Personalplanungs und -entwicklungsmaßnahmen der Einkaufs- und Instandhaltungsorganisation. Im Ergebnis dieser Maßnahmen verbessert sich die Performance und damit der Wertschöpfungsbeitrag von Einkauf und Instandhaltung nachhaltig und messbar.

3. STRATEGIEMODULE
3.1.Beschaffungsmarktanalysen
3.2.Warengruppen-Strategieentwicklung
3.3.Informationsmanagement im Einkauf (Stamm- und Bewegungsdatenmanagement)
3.4.Change Management im Einkauf

 

Mit unseren Strategiemodulen unterstützen wir unsere Kunden bei der Definition und Neuausrichtung der strategischen Ziele in der Einkaufsorganisation, dem Materialmanagement und bei der Entwicklung neuer Warengruppen-, Lieferanten- und Beschaffungsmarktstrategien.

Wir professionalisieren das bestehende Datenmanagement durch systematische Klassifizierung, Identifizierung und Attributisierung von Einkaufs- und Instandhaltungsbedarfen, von Produktionsmaterialien, von B- und C-Artikeln sowie indirekten Bedarfen und Dienstleistungen.

Im Change Management-Modul definieren wir gemeinsam mit den Kunden nicht nur die neuen strategischen Ziele, sondern setzen diese auch pragmatisch und messbar auf operativer Ebene um und begleiten und unterstützen unsere Kunden bei den notwendigen Veränderungsprozessen und der Realisierung der neuen Strukturen, Methoden und Verhaltensweisen.

4. STARTER-KIT MODUL

Speziell für produzierende Unternehmen, bei denen die chemischen Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe ein relevanter Kostenfaktor sind und mit hohen Volumina beschafft werden müssen, bieten wir ein vergünstigtes Kompakt-Assessment „Einsparpotenziale in der Chemiebeschaffung“ an.